DIY DIY / Holz

Kerzenhalter aus Treibholz / DIY

heute gibt es nochmal etwas Kleines zum basteln. Ich hatte “Treibholz” käuflich erworben. Mehr oder weniger echtes. Im Grunde Holz welches einfach nur bearbeitet wurde.









Ich hab auch schon wieder eine kleine Idee im Kopf, naja naheliegend, das Ganze werde ich demnächst mal ausprobieren. Also Holzstöcke, ganz normale wie man sie im Wald und sonstwo findet zu Treibholz zu verarbeiten.









Aber diesmal, es tut mir Leid ,war meins gekauft. Ich geb euch nur einen kleinen Tipp hier an die Hand wie ihr die Stöckchen recht einfach in Form bringen könnt bzw. zusammen kleben könnt.

Wäre ich auch nicht ganz so faul gewesen hätte ich mal an den Rhein gehen und ein wenig sammeln können.









Alufolie geht auch

So, also was habe ich gemacht. Wie ihr seht eine Art Kerzenhalter.

Ihr benötigt auch nicht viel. Entweder ein Netz, wie das welches ihr hier auf den Fotos seht, oder eben Alufolie. Das Netz ist einfach unheimlich praktisch, es war aus stabilem Plastik und der große Vorteil hier, man konnte hindurch sehen.









Aber Alufolie geht auch.

Die Dinge benötigt ihr für den Treibholz Kerzenhalter

Diese Dinge benötigt ihr also für euren eigenen DIY Kerzenhalter:

  • Die besagte Alufolie/ Netz
  • Heißklebepistole
  • natürlich das Treibholz
  • ein Glas oder eine dickere Kerze








So geht ihr vor. DIY Kerzenhalter aus Treibholz

Fangen wir an. Wie hoffentlich auf den Fotos zu erkennen, müsste ihr aus der Alufolie eine Art Schale formen. Im Grunde sollte sie in etwa die Maße haben in der ihr euren Kerzenhalter nachher haben wollt.

Nun erstmal das Treibholz in die erhöhte Schale. Nehmt nun ein Glas oder eben eine Kerze und steckt diese in die Mitte der Schale hinein.









Ihr müsst darauf achten das natürlich noch Treibholz unter dem Glas verbleibt und das dass Glas relativ gerade steht bzw. sehr gerade steht.

Erstmal ist es im Grunden nur wichtig das ihr einen Boden für das Objekt schafft. Steht das Glas stabil, nehmt es wirklich vorsichtig raus. Nehmt vorher besser sogar die Treibholzstücke die seitlich liegen weg. Sie würden eh nur ineinander zusammen fallen.









Wie gesagt, das wichtigste ist nur der Boden. Die Stücke unten müsst ihr nun natürlich mitander verkleben. Lasst die Pistole heißlaufen und denkt ruhig daran, der Part auf dem das Objekt steht wird nicht unbedingt vom Auge gesehen. Will heißen ihr könnt ruhig von oben die ersten Stücke mit der Heißklebepistole fixieren ohne einzelene Stöckchen aus der Schale rausnehmen zu müssen. Ich hoff man versteht noch was ich damit sagen will :D





Kleines Step by Step Anleitung

















Habt ihr eine gute stabile Grundlage geschaffen, stellt das Glas wieder in eure Aluschale und gebt drumherum das Treibholz rein. Jetzt wird es ein wenig kniffliger bzw. mühseeliger. Ich hab jetzt Stöckchen für Stöckchen einzeln verklebt. Dabei immer darauf geachtet das die übrigen Stöcke in der Schale ihre Position behielten. Das hieß halt jedes Stöckchen muss raus gefriemelt werden. Plastikkleber drauf und wieder ransetzen.

Der Kleber trocknet zwar sehr schnell, aber ich hab dem Kerzenhalter zwischendrin immer wieder eine kleine Trocknungszeit eingeräumt.









Wenn ihr die Hälfte habt könnt ihr das Ding auch aus der Aluhülle befreien. Sie diente ja nur als erster Halt.

Einzelne Stöckchen am Schluss noch verkleben. Immer mal wieder prüfen ob das Glas, oder was ihr eben genommen habt, in der Mitte noch schön positieniert ist.









Wenn alles gut geht wird es in etwa so aussehen wie auf den Fotos.

Ich hoff, wie oben erwähnt, dass ich das mit dem Treibholz noch etwas vertiefen kann. Ich werde euch natürlich wenn darüber berichten.

Liebe Grüße an alle da draußen, viel Spaß beim ausprobierne und bis bald :D

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung